Bergslalom Zotzenbach

Wie die langjährigen Leser des Blogs bereits bemerkt haben, hat Stefan dieses Jahr eine Rennrad-Rennpause eingelegt. Nächstes Jahr wird aber wieder angegriffen. Ganz ohne Rennen ging es natürlich nicht (siehe Göttingen), aber es gab auch noch ein Rennevent mit vier Rädern. So ähnlich wie beim DGD Racing Team entstand die Idee sehr spontan. Ein paar Kumpels stachelten Stefan an, doch mit seinem Fabia Kombi (TDI) beim Bergslalom in Zotzenbach zu starten, wo sonst fast ausschließlich extrem getunte, vor allem jedoch laute Autos (und Rennwagen ohne Straßenzulassung) starteten. Nach einigen (last-minute) Modifikationen an Hard und Software des Boliden ging es dann am frühen Sonntagmorgen nach Zotzenbach. Die Strecke war nass, gefahren wurde zwei Wertungsläufe deren Zeiten addiert wurden. Die, zugegebenermaßen kleine, Fahrzeugklasse wurde souverän gewonnen, aber auch die Gesamt 88. von 120 Startern Platzierung war sehr stark. Fast alle schnelleren Teilnehmer hatten zudem Semislickreifen montiert, die man jedoch nicht im Alltag verwenden kann – ganz im Gegensatz zu den von Stefan eingesetzten Pirellis 🙂IMG_4730

Professionelle Bilder folgen noch 🙂

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.