La Leggendaria 2016 – Pre Race Infos

Dank typisch italienischer Beschilderung (also keiner) war das Abholen der Startunterlagen ein einigermaßen amüsantes Stadtabenteuer. Besonders ein italienischer Experte auf dem Piazza Fiera tat sich hervor: er war sich sicher, dass die Ausgabe der Starterpackages auf dem Piazza Fiera statt finde und zeigte sogar die ungefähre Richtung gen Horizont per Hand an…

Einige Fußminuten später dann die erste positive Überraschung: beide DGD Racing Team Fahrer starten mit roter Rückennummer aus der Favoritengruppe. Offen bleibt allerdings noch, ob dieses Jahr der echte Nachname oder der fälschlicherweise für einen Vornamen gehaltene Nachname auf die Startnummern gedruckt wurde.
image
Nach der klassischen Rennvorbereitung am Samstag Nachmittag mit Nudeln, alkoholfreiem Mochito aus der Dose, Sauna, Whirlpool und Bummelprofis bei der Tour fehlt noch das abschließende Carboloading und dann kann das diesjährige Leggendaria Rennen kommen. Die Wetterprognose ist übrigens wieder gut, sonnig und nur um die 30 Grad versprechen 1a Rennwetter.

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.