Hohler Buckel – Höhenmeter für einen guten Zweck

Da Daniel beim Otzberg-Zeitfahren am 27.8. leider verhindert ist, wurde ein weiteres Event der Besi & Friends Stiftung ins Auge gefasst. 12h (6-18 Uhr) Höhenmeter sammeln am Hohlen Buckel bei Alzenau für 20€. Dabei war Musik, Helfer die den Verkehr regeln und diverse Verpflegung (Highlight ganz klar das Nutella-Brot). Pro gefahrenem Höhenmeter konnte man zusätzlich noch eine Spendensumme einstellen. Die Strecke war ein Rollerberg, nur kurz ging es mal an die 7-8% sonst war es eher gemütlich. Die Strecke war 7,5 km lang, dann gab es einen Wendepunkt und man kehrte um, mit dem Gipfel jeweils in der Mitte. Jürgen war auch von der Partie, er musste nur kurz von Daniel überredet werden, dass es doch Spaß machen könne Sonntag morgens 4:45 abgeholt zu werden. Pünktlich um 6:04 ging es dann los, ganz gemütlich (Giro Modus). Nach jeweils 3 Stints (je 15km / 320 Hm) wurde eine Verpflegungspause eingelegt, nur am Ende wurden dann 4 Runden gedreht. Die Teilnehmer waren sehr vielfältig, von Top Matierial (Basso Diamante SV, Wilier SLR, Tarmacs etc.) bis zu Klapprädern war alle vorhanden. Der Verkehr nahm zwar zu, es war gut früh zu starten. Das Vorhaben 10 Runden zu fahren klappte auch problemlos, Daniel fuhr den Rückweg zweimal mit etwas mehr Schmackes um auch mal etwas Zug auf der Kette zu haben. Bilder vom Event dürften noch folgen, um 13:00 Uhr war der Spaß vorbei – Daten in Strava 150km / 3200Hm – Top Veranstaltung.
Update: der Starterbeutel übertrifft sämtliche Rennen mit deutlich höherem Startergeld, sehr beeindruckend 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.