Giro delle Dolomiti 2022 – Team Crono Video

Vielen Dank an Lorenz, der die holprige Fahrt des Quintetts auf Platz 2 filmte. Die Lücke ging im schlechtest möglichen Zeitpunkt auf: auf der leichten Abfahrt, bei Rückenwind und bei gleichzeitig zu überholenden Fahrern. Daher kam das Kommando zu warten auch nicht weiter vorne an, und die Entscheidung zu viert weiter zu fahren fiel möglicherweise nicht schnell genug. Aber die Hochrechnung zeigt, für Platz 1 hätte es dennoch knapp nicht gereicht.

Giro delle Dolomiti 2022 – Bilder

Dieses Jahr war der Sportograf erstmal Fotopartner. Die Erkennung der Bilder mit der Nummer am Rad war schwierig (gute Aerodynamik beim Anbringen), aber per Suchfunktion konnte man sehr viele Bilder finden. Sie erzählen auch die Renngeschichten: Daniel hatte in Durnholz zeitweise die beiden Italiener abgehangen, die Lücke am Rittner Horn nach hinten war ordentlich und man sieht dass es heiß war. Man sieht gute und verbesserungswürdige Armhaltungen (was gerade am Limit schwer ist zu kontrollieren), die Attacke von Daniel am Monte Bondone und das Scheitern des Zeitfahrens in 2 Akten. (hier auch als Fullscreen, lohnt sich)