Race Pace Training – Ronde van Ernsthofen extended

Nach dem ersten Race Pace Training mit Schneeflocken fand die zweite Ausgabe im sehr warmen September statt. Dieses Mal war die Runde etwas länger, mit nur noch 2 Abbiegungen, dafür aber mit dem gesamten Modautal als Flachstück. Es wurden 4 Runden angepeilt, im Renntempo d.h. es wird nicht gewartet. Gestartet waren 8 Fahrer, in der ersten Runde bildete sich eine Spitzengruppe aus Daniel vom DGD Racing Team, Yuri (Kameramann), Alex (Organisator), Flo und Arne von der RSG Citybike. Am Anstieg konnte Daniel in allen vier Runden ein gleichmäßig zügiges Tempo anbieten, sodass es keine Attacken aus dem Feld gab. Lediglich in der der letzten Runde verschärfte Flo die Pace an der zweiten Häflte des Anstiegs sodass wirklich das letzte Quäntchen Power ausgequetscht werden konnte. Die Durchfahrt durch Brandau wurde durch den Kerbumzug etwas kompromittiert. Arne fuhr aus terminlichen Gründen nur 2 Runden mit, Yuri der Kameramann musste aufgrund leerer Trinkflaschen eine kurze Pause einlegen, sodass in der letzten Runde nur noch Daniel, Flo und Alex beisammen waren. Das Grüppchen vereinzelte sich dann auf der Abfahrt, sodass sich Daniel dann ganz gemütlich das letzte Mal durchs Modautal quälte, die Power war komplett aufgebraucht – ein richtig gutes Training. Eckdaten: 109km, 33er Schnitt, 1220Hm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.