Trainingslager Mallorca 2013: Anreise

Dieses Jahr ging es schon 4:55 im morgenschwarz los ab Frankfurt/Main. Daniel nutzte die halbe Nacht zum Kofferpacken, eine sehr zeitsparende aber, wie sich herausstellen sollte, tückische Idee. Flug und Radtransport verliefen bestmöglich und schon 9:15 waren Moritz und Daniel im Hotel, wie immer das C’an Picafort Palace. Gemütlich konnte dann sogar das Frühstücksbuffet noch mitgenommen werden. Beim Zusammenbau des Renners stellte Daniel fest, dass die Schrauben und Endstücke des Vorbaus noch im winterlichen Deutschland zu liegen scheinen. Kein Problem, dank der sehr hilfsbereiten Radmechaniker von Easytours gab es leihweise einen passenden und vor allem vollständigen Vorbau, das ganze sogar umsonst. Nachdem alles komplett war, gab es ein kurzes Einrollen mit 30km. Das Wetter zeigt sich von seiner schönen Seite, gute 15 Grad wärmer und bis zu 100% trockener als in Hessen war angesagt.

IMG_1226[1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.