Frankenstein Trophy 2012

Als würdiger Rennsaisonabschluss fungierte dieses Jahr wieder die Frankenstein Trophy, das Bergzeitfahren am Frankenstein. Veranstalter ist die RSG Citybike Darmstadt, die trotz Fotos und Zeitmessung mit Transpondern wieder kein Startgeld verlangten. Das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite – trotz schattiger Lage waren die Temperaturen wirklich hoch, oben im Burghof konnte man dann ein Bad in der Sonne nehmen. Dieses Mal fuhren Daniel und Moritz mit konkurrenzfähigem Material, nicht wie im Vorjahr mit dem MTB und Geländebereifung. Dementsprechend war die Zielsetzung auch hoch. Daniel konnte sein Ziel (ca. 9 Minuten) sogar unterbieten und fuhr mit 8:51 Minuten (19,3er Schnitt) die 210 Hm auf knapp 3km mit einem 8. Platz nach oben. Moritz erwischte keinen so guten Tag, konnte sich aber dennoch um 30 Sekunden im Vergleich zum Vorjahr verbessern (9:05) und kam auf einen 11. Platz. (Hier die Ergebnisse) Anzumerken ist jedoch die deutliche Verbesserung des Starterfeldes, im letzten Jahr wären das Platz 5 und 6 gewesen.

Die Rennbilder Bilder folgen hoffentlich dieses Jahr noch vor Weihnachten 😉

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.