HowTo: Routen veröffentlichen

Als erstes benötigt man einen Track (Format: .gpx) den man optimalerweise schon gefahren ist. Dafür gibt es diverse Möglichkeiten:

  1. Direkt vom mobilen GPS aufgezeichnetet Track, Download per EasyGps oder ähnlicher Software
  2. Geplante Touren mit einer Topografischen Karte (magicmaps.de) oder dem Tourenplaner von quaeldich.de
  3. Sonstige .gpx Dateien, die kein Copyright verletzen

Die entsprechende Datei falls nötig ins .gpx-Format konvertieren, das geht bei GPSies.com. Dort den Track zusätzlich ins KML-Format wandeln, das ist für die Visualisierung hilfreich.
Als nächstes beide Dateien hochladen und die entsprechende URL des .kml Files merken (Strg+C). Auf Google Maps gehen, in das Suchfeld die URL einfügen und bestätigen. Als letzten Schritt auf „Link“ klicken und dann „eingebettete Karte anpassen“. Dort die Größe anpassen, gut ist hier z.B. 700x450px, und den HTML-Code kopieren. Dann sollte sowas in der Art auf der Seite erscheinen:

Original .gpx-Datei

Download des .kmz


Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.