Trainingslager Südtirol 2015: Trento

Der Tag vor dem Rennen. Das Wetter hat sich nach ein paar Schauern wieder image

auf trocken/sonnig und heiß umgestellt. Im Gegensatz zum Teamhotel von Andre Greipel hat das Rennquartier AlberMonaco*** eine Klimaanlage auf dem Zimmer. Zudem gibt es Sauna, Pool, Whirlpoolimagedie gerade genutzt wurden. Die Räder sind rennfertig, die Trikots bis zum Rand gefüllt. Nachmittags waren die Fahrer beim Start eines historischen Radrennens, die Durchfahrt nach Trento wollten Daniel und Moritz auch noch anschauen, warteten aber in der Gluthitze 30min vergeblich um zu erfahren dass die Herren gerade bei einer ausgiebigen Verpflegungspause weilen. Wecker ist auf 5:45 gestellt, Start ist 8:00 und geplanter Zieleinlauf kurz nach 13:00.

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.