Trainingslager Odenwald: Tage 5 & 6 und Bilanz

Nach dem harten und nassen 4. Trainingstag konnte am Tag drauf der Sommer mit viel Sonne überraschen. Allerdings fühlten sich die Beine von Beginn an schwer an und mein Körper hatte – man vergleiche die Pulskurven – schon in den Energiesparmodus gewechselt. So wurden die auf 90km verteilten 1800Hm mit einem lockeren Rhythmus abgespult und das schöne Wetter genossen.

Am 6. und letzten Trainingstag stand eine klassische Ausroll-Etappe auf dem Programm, mit 70km und 1200Hm aber keinesfalls zu leicht. Wieder mit mehr Power in den Beinen ausgestattet musste ich mich nun selbst dazu zwingen, ein lockeres, der Ausroll-Etappe angemessenes Tempo zu fahren. Zu meinem Erstaunen blieb ich die gesamte Tour trocken, der Wind hatte aber wieder schon stark auf sturmartig gewechselt.

Nach 5 Trainingstagen und 1 Ruhetag fällt die Bilanz des Trainingslager Odenwald folgendermaßen aus: 492km, 8838 Hm, 3 Regentage, 2 Novembertage, 1 Sommertag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.