Testfahrt Nordschleife 2012

Und wieder ist es soweit, es wird auf der Nordschleife getestet. Gleich in mehrfacher Hinsicht ist diese Testfahrt auf der Nordschleife eine Premiere. Erstmals ist das gesamte DGD Racing Team – außerhalb des Rad am Ring Rennen – vollzählig auf der Eifelachterbahn, begleitet vom Teamchef des EMS Racing Teams.

Das neue Material feiert auch bei ihm seine gelungene Nordschleifenpremiere. Für Daniel K., dem neuen Teammember ist es die erste Begegnung mit der einzigartigen Rennstrecke. Bei gewohnt gutem Wetter, 18 Grad und fast komplett trocken (5 Minuten leichter Nieselregen am Ende zählen eigentlich nicht) war es eine gelungene Testsession. Alle konnten ihre Vorjahreszeiten deutlich steigern bzw. eine erste Zeit setzen. Auch die Technik bot ein wenig Optimierungspotential, eine Aluschraube am Flaschenhalter hielt der Nordschleife nicht Stand -> wird natürlich umgehend gegen eine Edelstahlschraube ersetzt, Leichtbau ist eben doch nicht alles.

Stefan konnte die Pace von Moritz und Daniel erstaunlich lange mitgehen und fuhr eine 39er Rundenzeit auf der Nordschleife was von den anderen beiden mit einer 37er Zeit nur knapp unterboten wurde. Ebenfalls neu war die gemeinsame Tour durch die Berge der Eifel am darauffolgenden Samstag morgen, natürlich auch ohne nass zu werden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.