Panoramaweg Reichelsheim (R7)

Nach der erfolgreichen Einweihung des Panoramawegs beim HR4-Wandertages, wo man einen kurzen Teil des neu zertifizierten Wanderweges mit der Markierung R7 begutachten konnte wurde es natürlich Zeit, mal die komplette Runde zu fahren. Zum Wandern des 19,57km langen Rundweges braucht man schon seine Zeit, mit dem MTB ist das jedoch kein großes Problem. Es empfiehlt sich, die Strecke im Uhrzeigersinn zu fahren, denn der Abstieg vom Beerfurther Schlösschen nach Beerfurth ist recht steil. Der Titel des Wanderweges hat auf jeden Fall seine Berechtigung, man hat an vielen Stellen einen guten Blick aufs obere Gersprenztal, die Gemeinden Fränkisch-Crumbach und Reichelsheim/Beerfurth im speziellen. Highlights sind das Beerfurther Schlösschen, das Schloss Reichenberg und der Abschnitt von Vierstöck in Richtung Nieder-Kainsbach.

Gute Einstiegsstellen sind: Vierstöck (mit Parkplatz und Gasthaus), Beerfurth, Reichenbergparkplatz.

Empfehlenswert natürlich bei gutem Wetter und klarer Sicht. Mountainbiketechnisch ist die Strecke nicht sonderlich anspruchsvoll, wenn man gegen den Uhrzeigersinn fährt, ist der Anstieg in Beerfurth für die Kondition ein gutes Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.