Trainingslager Mallorca 2018 – Einrollen

Dieses Jahr ist das Trainingslager Mallorca mit allen aktiven Fahrern des DGD Racing Teams bestückt. Der Bergfloh, a.k.a. "Teamoligarch" und Heidrun die sich erstmalig auch eine Woche ein Rad leiht sind ebenfalls am Start, dazu kommt Philippe, ein Schulkumpel von Daniel und Steffen. Die Anreise war durchaus international, Frankfurt, München, Zürich, Paris waren die Abflugorte. Auch die Uhrzeiten varierten von 4:45 (F), 5:50 (M), bis zu humanen 9:30 (P) und sehr gemütlichen 13:30 (Z) war alles dabei. Sebastian hatte bereits vor dem Boarding mit eine kleinen Taschenmesser (nach der Security) seinen Kindle zerlegt, da dieser sich durch mehrere Resetversuche nicht zum Ändern des Bildschirms bewegen konnte – leider erfolglos. Da er in Palma auf Moritz > 3 Std. warten musste, war dies schon ein Beeinträchtigung des Entertainements. Als Moritz dann ebenfalls vor Ort war, ging es um den Trottel-des-Tages-Award. Sebastians abgeschlossener Radkoffer ohne vorhandene Schlüssel machte diesen jedoch zur Formsache.

Gegen 15.00 Uhr fuhren die Fahrer zu siebt auf eine klassische Einrollrunte nach Muro. Die Sonne strahlte, aber der Wind war sehr bögig und stürmisch, was jedoch am Ende ein Sprintfinale eingeleitet vom Bergfloh ermöglichte (Rückwind auf dem Stück ist selten). Nach dem San-Miguel-Sauna Gang kam dann auch Steffen an, pünktlich zum Buffet.

Eckdaten: 38km, 5 Winterpokalpunkte.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.