Frankenstein Trophy 2015

Dieses Jahr waren mit Daniel und Steffen wieder zwei Fahrer für das DGD Racing Team am Start der Frankenstein Trophy, bei der die  200Hm hinauf zur Burg Frankenstein möglichst zügig zurückzulegen sind. Die etwa 90 Teilnehmer konnten dieses Vorhaben zwar bei sonnigem aber mit 8° C recht kühlem Wetter angehen, wodurch aber die Vorjahreszeiten mit diesem Jahr  nur bedingt vergleichbar sind. Auch Daniel und Steffen konnten trotz einem guten Start am Fuß des Langenbergs nicht in die Bereiche ihrer Frankenstein-Bestzeit vordringen. So stoppten nach gefühlten Ewigkeiten die Uhren bei Daniel  nach 9:03 Minuten und bei Steffen nach 9:29. Die erreichten Platzierungen folgen mit der offiziellen Ergebnisliste. So erweißt sich die von RSG CItybike organisierte Veranstaltung wiedermal als schöner Saisonabschluss.
Jpeg

Ein Kommentar

  1. Joa, laut Ergebnisliste ging es den meisten Startern so mit der Kälte. Cosmas Lang scheint da komplett unempfindlich bzw. ein Meister im Einfahren zu sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.